letzte Akt. 7.07.12  

Erfolge der Raunheimer Schachjugend

  Spieltermine 2012/2013
SV 1929 Raunheim

82Jahre

Raunheimer SV

MTS - UV 7
Termine 2011-12
Aktuelles/News
Mannschaften
Raunheimer Jugend
Schulschach MPS
Blitzmeisterschaft
Vereinsmeisterschaft
Vereinspokal
 
 

MTS - Einzelmeisterschaften

Thorsten Kronenburg U 20 MTS-Einzelmeister 2006
Raphael Barisch U 18 MTS-Vizemeister 2006
Luis Kuhn U 18 3.d. MTS-Meistersch. 06
Aurora Posta U 16 5.d. MTS-Meistersch. 06
Kasra K.-Alemouti U 14 6. d.MTS-Meistersch. 06

Mannschaftserfolge

Jugendliga 2005
2008
2009
2010
20
11
 MTS - Meister
 MTS - Meister
 MTS - Meister
 MTS - Meister
 Vize-Meister
Jugendliga 2007
2010
20
11
 Vize-Meister
Vize-Meister
 Vize-Meister
Mädchen 2006  Hessenmeister
Blitz (alle Klassen) 2005  Hessenmeister
 

MTS-M.-Meisterschaft

Saison

2012-2013
1. Spieltag 16.09.2012
2. Spieltag 07.10.2012
3. Spieltag 04.11.2012
4. Spieltag 02.12.2012
5. Spieltag 27.01.2013
6. Spieltag 17.02.2013
7. Spieltag 03.03.2013
8. Spieltag 21.04.2013
9. Spieltag 05.05.2013
 
   

Schulschach an der Max Planck Schule:

   
Aktuelle DWZ-Liste
DWZ  berechnen
Tipps/Kritiken
Einige Bilder
Adressen/Links
WK Mädchen 2008 6. d. Deutschen Meisterschaft
WK Oberst. 2008 Hessenmeister
WK Mädchen 2008 Hessenmeister
WK U 14 2008 3. d. Hessenmeisterschaft
WK Oberst. 2007 5. d. Hessenmeisterschaft
WK Mädchen 2007 Vizehessenmeister
WK U 12 2007 3. d. Hessenmeisterschaft
WK U 14 2007 3. d. Hessenmeisterschaft
WK U 16 2007 4. d. Hessenmeisterschaft
WK Oberst. 2006 Hessenmeister
WK Mädchen 2006 Hessenmeister
WK U 12 2006 Vizehessenmeister
WK U 14 2006 Vizehessenmeister
WK U 16 2006 3. d. Hessenmeisterschaft
2. Runde Landesebene:
15.07.2012
Raunheim : Korbach Meister der LL-Nord
2,5:1,5
Raunheim : Marburg
Meister der Hessenliga
0:0
 
 
 
 
    Deutschland Cup Gewinner 2005 der 8er Teams  

Das erfolgreichste  Schachjahr in der 77 jährigen Vereinsgeschichte des Raunheimer Schachvereins war 2005. Aber auch das Kalenderjahr 2007 begann für die Raunheimer Schachspieler mit einer Sensation. Noch nie gelang es dem Raunheimer Schachverein mit 4 Mannschaften in die zweite Runde des 4er Pokals einzuziehen. . mehr .....

    Deutschland Cup Gewinner 2006 der 8er Teams  
   
WK Mädchen 2005
2006  2007
Hessenpokalsieger
WKOberstufe 2005
2006  2007
Hessenpokalsieger
WK U 16 2006

2007

2.-Hessenpokals.

3.-Hessenpokals

WK U 14 2006

2007

2.-Hessenpokals.

3.-Hessenpokals

WK U 12 2006

2007

2.-Hessenpokals.

3.-Hessenpokals.

 

Main Taunus Liga

 Raunheim 1

Saisonende Tabellen sechster

 

Vereinsmeisterschaft 2012

Spitzenpaarung

Thorsten  - Bernd Kronenburg

Raunheim 1 und 2 haben das Saisonziel nicht geschafft. Die Niederlagen gegen beide MTS - Absteiger Eppstein und Hofheim IV und überraschend auch gegen Sulzbach ergaben einen Verlustpunkt zu viel. Es reichten die sechs Siege gegen Rüsselsheim, Steinbach, Nauheim, Hofheim, Flörsheim und Eschborn nur zu Platz 3 in der Tabelle. Eine starke Leistung, eine starke Saison aber die beiden Ersten Hofheim IV und Eppstein steigen auf - Raunheim ist dritter. Hofheim V wird vierter. Am letzten Spieltag hatte Eppstein ein leichtes Spiel in Rüsselsheim. Rüsselsheim lies 2 Bretter unbesetzt und Eppstein gewann schnell. Ein Remis hätte Raunheim zum Aufstieg gereicht. Mit 6 Siegen holte Bernd Kronenburg die meisten Punkte für die Raunheimer Mannschaft. Der Aufstieg ist in das Jubiläumsjahr vertagt.  Mehr......

 

Raunheim. Quan Ly vergab durch sein Nichtantreten in der 7. Runde die große Chance Vereinsmeister 2007 zu werden. Da sich in der Runde 7 die beiden direkten Verfolger Gerd Kronenburg und Luis Kuhn  widerwillig Remis trennten kam es zu einem echten Endspiel um die Vereinsmeisterschaft zwischen Bernd Kronenburg und Erik Landauer. Bei einem Remis der Altmeister hätte es noch zu einem Titel für Quan Ly gereicht. Daher griff Bernd mit vollem Risiko an, stellte viele Fallen aber überzog letztendlich den Königsangriff. Den Konter nutzte Erik zum Titelgewinn. Thorsten Kronenburg - Vereinsmeister 2006 - war schon frühzeitig aus dem Rennen und konnte seinen Titel nicht verteidigen.

 mehr........

Bezirksklasse C

Hofheim VI - Raunheim II  4:4

 Raunheim III - Griesheim II 3,5 : 4,5

Meister der Kreisklasse A 2004/05  

Meister der Kreisklasse B 2003/04  

Meister der Kreisklasse B 2004/05  

Meister der Kreisklasse C 2003/04  

 

Vereinsmeisterschaft 2008

Die Vereinsmeisterschaft 2008 beginnt im April. Die Auslosung der ersten Runde erfolgt am 10.04.Gäste sind willkommen

Im Fußball würde man sagen: 2 Elfmeter verschossen - dann kann man nicht erfolgreich sein. Raunheim II machte im Spitzenspiel als Zweiter der Tabelle beim Tabellen Ersten Hofheim fast alles richtig. Nach glücklosem Kampf stand es 3,5:3,5 und Thorsten Kronenburg - mit 5,5 Punkten wertvollster Spieler der Saison - hatte im Endspiel zwei Bauern mehr. Eine kleine Unachtsamkeit führte zum Remis und damit zum 4:4. Aber man hatte ja noch ein zweites Eisen im Feuer. Raunheim III spielte zu Hause gegen Griesheim II und hätte bei einem 4:4 der Zweiten noch zum Aufstieg verholfen. Aber auch hier fehlte ein halber Punkt. Raunheim verlor nach großem Kampf mit 3,5:4,5 und Griesheim steigt auf. Eine starke Saison spielten hier Caroline Bender und David Schneider mit je 3,5 Punkten.  Mehr ...

 

Blitzmeisterschaft 2008

Luis Kuhn ist Blitz-Vereinsmeister 2007

vor Erik Landauer und Gerd und Thorsten Kronenburg

Das März Jahresturnier - bärenstark besetzt - war ein klare Angelegenheit von Thorsten Kronenburg vor Quan Ly und Heinz Gerhard Kuckuk. Luis Kuhn reicht zum Gewinn des Titels 2007 ein 6. Platz da Erik Landauer nicht über Platz 9 hinaus kam. Wie spannend die 9 Jahresturniere waren zeigen nicht weniger als 8 Monatssieger. 4mal konnte sich Luis Kuhn als Monatssieger fühlen, 3mal Vize-Blitzmeister Erik Landauer und 2mal Raphael Barisch. Jeweils einen Turniersieg konnten sich Dr. Zwack, Titelverteidiger Bernd Kronenburg, die auf dem dritten Platz liegenden Thorsten - Vereinsmeister 2006 - und Gerd Kronenburg - Blitzmeister 2005 - und Quan Ly erspielen. Gastgeber Heiko Kupreit kam auf Platz 10. mehr ...

Kreisklasse B

SV Hofheim VIII - Raunheim IV 1,0:4,0

 Vize-Meister der Kreisklasse C 2006/07

 

Neujahrsblitzturnier 2008

Sieger Luis Kuhn und Heinz Gerhard Kuckuk

Besonders stolz ist der Raunheimer Schachverein auf die neu gegründete 4. Mannschaft, dem frisch gebackenen Aufsteiger in die Kreisklasse B,  in der besonders spielstarke junge Spieler an die Turniere heran geführt werden. Der Saisonstart gelang mit einem Heimsieg gegen die hoch gehandelten Kelkheimer. Danach gab es gegen die erste Vertretung von Ginsheim - Bischofsheim - dem Mitaufsteiger - eine schlimme Auswärtsniederlage. Im Heimspiel gegen Hattersheim IV - Tabellenführer - machte man wieder alles richtig und gewann. Im dritten Heimspiel verlor man gegen Hofheim und musste  auch in Sulzbach die Punkte lassen. Gegen Griesheim, Bad Soden, Steinbach und jetzt auch in Hofheim gewann man wieder. Raunheim IV trat mit der jüngsten Mannschaft der Vereinsgeschichte in Hofheim an und machte an den Brettern fast alles richtig. Fabian Will, Fabio Polli, Tom Dreiseitel und Lukas Hahn gewannen. Raunheim IV hatte nichts mit dem Abstieg zu tun und belegte einen vorderen Mittelplatz mit 10:8 Punkten.       Mehr  

 

Pünktlich am 1.1.2008 um 14 Uhr trafen sich traditionsgemäß 20 Schachspieler des Raunheimer Schachvereins zum Neujahrs Blitzturnier im Stadtzentrum Raunheim - Ringstr.107 Hintereingang, um den ersten Meister des Jahres in einem 5 stündigen Turnier - jeder gegen jeden - auszuspielen. Da Andreas Bonsen als Topfavorit nicht antrat waren die Favoriten auf den Turniersieg die Spieler der ersten Mannschaft  Titelverteidiger Erik Landauer, Gerd und Bernd Kronenburg, Blitzmeister 2007 Luis Kuhn, die Spitzenspieler der zweiten Mannschaft  Thorsten Kronenburg und Raphael Barisch und die Gäste Heinz Gerhard Kuckuk und Günther Weber. Schon nach der Hälfte der Partien kristallisierten sich dann die folgenden 6 Spieler im Kampf um den Titel heraus: Heinz Gerhard Kuckuk, Luis Kuhn, Bernd Kronenburg, Erik Landauer, Günther Weber und Raphael Barisch aus. Den Meistertitel schnappten sich aber dann doch in einem spannenden Endspurt Luis Kuhn und Heinz Gerhard Kuckuk. Platz 3 und 4 gingen an Günther Weber und Erik Landauer vor Raphael Barisch und Bernd Kronenburg. Den Jugendpreis - einen Mephisto Schachcomputer - konnte sich mit Kasra Khani Alemouti sichern Es gab aber auch für alle anderen Teilnehmer eine reiche Anzahl von Geschenken.

Vereinspokal 2007

Luis Kuhn ist Pokal -Vereinsmeister 2007

vor Bernd Kronenburg

 

Hessenmeisterschaft 2005 

Das Finale war eine klare Angelegenheit für Luis Kuhn gegen den schwarz spielenden Bernd Kronenburg. Im Halbfinale konnten sich beide "Schwarz" Spieler Luis Kuhn gegen Quan Ly und Bernd Kronenburg gegen Hans Bon durch setzen. Luis Kuhn hat noch die Möglichkeit in diesem Jahr den Hattrick - alle 3 mögliche Meisterschaften - zu gewinnen. Den Titel des Blitzmeisters 2007 hat er sich schon gesichert. mehr .......

 

Zum ersten Mal in der 75 jährigen Geschichte des Raunheimer Schachvereins gelang es Schachspielern der Vereins sich für das Meister - Vorturnier der Hessenmeisterschaft zu qualifizieren. Wir gratulieren Erik Landauer, Andreas Bonsen und Bernd Kronenburg zu ihrem tollen Erfolg.